Bright but drifted

Danuta Banasiak kommt aus Polen und arbeitet als Pflegekraft in Deutschland. Sie betreut rund um die Uhr die demenzkranke Frau Fischer in einem kleinen Dorf in Nordrhein-Westfalen. Die Serie handelt von der von Migration geprägten Lebenssituation der Pflegerin, wie auch von dem Zustand der dementen Frau.

Beide Zustände können als ein Abdriften verstanden werden, eine Verschiebung hinein in eine Welt, isoliert von ihrem sozialen Umfeld, in der sich beide Frauen immer wieder neu zurechtfinden müssen.

 

[2017-2018]

<

scroll horizontally >>

<